kinesiologie-mariaurheim
fullsizeoutput_d51.jpeg

Anwendungsgebiete

Kinesiologie kann in diversen Belangen angewandt werden. Untenstehend findest du weiterführende Informationen dazu.

 
 

bei gesundheitlichen Beschwerden

dem Körper zuhören und Regulierungskräfte stärken

Die KomplementärTherapie  versteht Beschwerden und Symptome als Warnsignale, welche auf eine starke oder anhaltende Störung der Selbstregulation hinweisen und bei nicht Beachtung zu Krankheit führen können. In der Kinesiologie wird mit dem Muskeltest in den Körper hineingehorcht, um herauszufinden was aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Dabei werden alle Ebenen miteinbezogen: Physiologisch, emotional und mental. Gemeinsam wird ein Verständnis der Beschwerden, der Symptome generiert und die Selbstregulierung auf allen Ebenen wieder angestossen.

  • Schmerzen

  • Unfälle

  • Operationen

  • chronische Beschwerden

  • etc.

in Belastungssituationen

Stärkung der Resilienz und des Kohärenzgefühls

Um den Bewegungen des Lebens zu begegnen gibt es einige wichtige Konzepte, die uns hilfreich sein können. Selbstkompetenz, Selbstwirksamkeit, Selbstbild, Sinnhaftigkeit und Verständlichkeit um einige zu nennen.  Mit der Kinesiologie wird über die Körperarbeit eruiert, welche Aspekte unterstützt werden können. Es geht um Annahme seiner Selbst sowie aber auch um die Stärkung eigener Fähigkeiten.                                                                             

  • Beziehungen

  • psychische Belastungen

  • Abschied / Tod

  • Arbeitssituation

  • eigene Potentialentfaltung

  • etc.

 
 
 
 

mit Kindern und Jugendlichen

spielerisch Impulse setzen und Eigenständigkeit unterstützen

Kinesiologie mit Kindern wird spielerisch und experimentierend umgesetzt und das Eigenständige im Rahmen des gegebenen Alters steht im Zentrum. Die Dauer einer Sitzung wird auf die Konzentrationsfähigkeit des Alters des Kindes angepasst. Bis ca. 3 jährig übersteigt die Dauer einer Sitzung keine 30 Minuten, bis 6 jährig keine 45 Minuten. Mit Baby`s und Kleinkindern bis ca. 4 jährig wird der Muskeltest an der Bezugsperson ausgeführt, die Impulse soweit wie möglich mit dem Kind. 

  • Ängste

  • anhaltende Unruhe

  • schulische Herausforderungen / Lernschwierigkeiten

  • Selbstvertrauen

  • Schmerzen / Unwohlsein

  • etc.

für Sportler

Vernetzungen aktivieren

Eine wichtige Rolle in der Kinesiologie spielt auch die neurologische Vernetzung von Bewegungsabläufen. Damit lassen sich bereits vorhandene Bewegungen optimieren, sowie den Körper nach Verletzungen rehabilitativ wieder in die Bewegung begleiten. Eine weitere gute Unterstützungsmöglichkeit besteht auch bei Ängsten oder neuen Herausforderungen.

  • Rehabilitation

  • Bewegungsoptimierung

  • Wettkampfvorbereitung

  • etc.

 
 

Prävention und Gesundheitsförderung in Gruppensettings

Körperwahrnehmung und Achtsamkeit

Auf Anfrage biete ich Gruppenstunden in Betrieben oder als Workshop im Gruppenraum in der eigenen Praxis an. 

 

Projekte

2019

“Körper-Energie-Gesundheit und wie alles verbunden ist” eine Workshopserie in Zusammenarbeit mit der Yogalehrerin Tatjana Meier

2018

“Raum und Stille für dich” eine Gruppenstunde zur Körperwahrnehmung im Rahmen der Kinesiologie

seit 2018

"Bewegen und Entspannen" ein Projekt mit Seniorinnen und Senioren im Domicil Mon Bijou